Sehr geehrte Damen und Herren,

lieber Besucher meiner Homepage,

 

herzlich Willkommen auf meiner Homepage. Auf meiner Seite gibt es immer etwas Neues zu entdecken. Ob jüngste Gespräche mit Bürgern, Unternehmen und Institution im Kreis Warendorf, ob meine neueste parlamentarische Initiative oder Nachrichten aus der Arbeit der CDU-Fraktion im Landtag: Es ist für jeden etwas dabei: Haben Sie viel Spaß beim Stöbern in meinem Internetauftritt!

 

Bei Fragen, Wünschen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Herzlichst Ihr

 

Henning Rehbaum

 

P.S.: Die allerneuesten Nachrichten rund um meine Arbeit gibt es auf Facebook !





 
14.06.2019
Die Landesregierung hat den Förderaufruf für das Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ veröffentlicht. Dazu erklären die beiden CDU-Landtagsabgeordnete aus dem Kreis Warendorf, Daniel Hagemeier und Henning Rehbaum:

„So eine hohe Förderung für den Sport hat es in Nordrhein-Westfalen bislang noch nicht gegeben. Der Kreis Warendorf bekommt für die Modernisierung und Sanierung seiner Sportstätten insgesamt gut 4,8 Millionen Euro.


weiter

29.05.2019
Münster. Die Verkehrsgesellschaften in Westfalen befinden sich bei der Vorbereitung zur Einführung des Azubiticket in der heißen Phase: Bei einem Besuch bei der Westfälischen Verkehrsgesellschaft, der Muttergesellschaft der RVM (kommunales ÖPNV-Unternehmen im Münsterland), zeigte sich der Sprecher der CDU Landtagsabgeordneten im Münsterland Henning Rehbaum und Geschäftsführer André Pieperjohanns begeistert über die bald anstehende, erfolgreiche Umsetzung des Azubi-Tickets. „Ein wichtiger Meilenstein, um die Duale Berufsausbildung in NRW noch attraktiver zu machen,“ so Rehbaum.
In den Koalitionsverhandlungen für die NRW-Koalition hatte sich Rehbaum für die Einführung eines Azubi-Tickets stark gemacht. Das Vorhaben war ambitioniert, sind es doch die Verkehrsunternehmen, die verantwortlich für Ticketsortiment und Preise sind.
weiter

28.05.2019
Hochwertige und zukunftsfeste Industriearbeitsplätze bei ThyssenKrupp in NRW erhaltente Industriearbeitsplätz bei ThyssenKrupp in NRW erhalten
                                                                                                       
Der Landtag hat gestern über die Zukunft des Stahlindustriestandorts Nordrhein-Westfalen und die Bedeutung von ThyssenKrupp debattiert. Dazu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Henning Rehbaum:

„Nordrhein-Westfalen muss das Industrieland Nummer eins bleiben. Die NRW-Koalition schafft dafür attraktive Rahmenbedingungen, um Arbeitsplätze und Wertschöpfung zu erhalten und auszubauen. Sie fördert damit die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und stärkt sie dabei auf Basis der bewährten Sozialpartnerschaft. Nur in einem starken Umfeld können Wachstum, Innovationen und attraktive, hochwertige zukunftsfeste Arbeitsplätze in Industrie, Mittelstand und Handwerk neu geschaffen und erhalten werden.
weiter

21.05.2019
Daniel Hagemeier MdL und Henning Rehbaum MdL im Gespräch mit Kreiselternrat
Kreis Warendorf. Die beiden CDU-Landtagsabgeordneten waren auf Einladung der Vorsitzenden Nicole Reinhardt zum Gespräch mit dem Kreiselternrat im St. Franziskus Kindergarten in Ennigerloh. Nach Besichtigung der Einrichtung und Führung durch Kindergartenleiterin Martina Fröhlich, stand die Reform des neuen Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) im Mittelpunkt des Gesprächs. Zunächst gingen beide Landtagsabgeordneten auf die Eckpunkte des neuen Gesetzes ein. Mit der Reform des KiBiz wird die strukturelle Unterfinanzierung beseitigt und für eine qualitative Verbesserung in der frühkindlichen Bildung gesorgt. Die NRW-Koalition ist bereit 970 Millionen Euro zusätzlich in die Qualität der Kinderbildung zu investieren.
weiter

16.05.2019
Breite Zustimmung von Kommunalen Spitzenverbänden, Handwerk und Industrie
Im Ausschuss für Wirtschaft, Energie und Landesplanung fand heute eine Sachverständigenanhörung zum Landesentwicklungsplan (LEP) statt. Dazu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagfraktion, Henning Rehbaum:

„Der neue Landesentwicklungsplan verbessert die Rahmenbedingungen für Wirtschaft, Arbeitsplätze und Wohnungsbau in Nordrhein-Westfalen. Die Kommunalen Spitzenverbände, das Handwerk und die Industrie haben den geänderten LEP in der Anhörung daher ausdrücklich begrüßt. Die Änderungen am Landesentwicklungsplan geben mehr Flexibilität und berücksichtigen die Anforderungen von Betrieben und Kommunen.


weiter