Sehr geehrte Damen und Herren,

lieber Besucher meiner Homepage,

 

herzlich Willkommen auf meiner Homepage. Auf meiner Seite gibt es immer etwas Neues zu entdecken. Ob jüngste Gespräche mit Bürgern, Unternehmen und Institution im Kreis Warendorf, ob meine neueste parlamentarische Initiative oder Nachrichten aus der Arbeit der CDU-Fraktion im Landtag: Es ist für jeden etwas dabei: Haben Sie viel Spaß beim Stöbern in meinem Internetauftritt!

 

Bei Fragen, Wünschen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Herzlichst Ihr

 

Henning Rehbaum

 

P.S.: Die allerneuesten Nachrichten rund um meine Arbeit gibt es auf Facebook !





 
12.12.2019
In der Fraktionssitzung der CDU Landtagsfraktion Nordrhein-Westfalen wurde der heimische Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum (CDU) in seiner Funktion als Sprecher für Wirtschaft, Energie und Landesplanung für die CDU Landtagsfraktion bestätigt: „Wirtschaftspolitik ist ein zentrales Arbeitsfeld der NRW-Koalition. Ich freue mich über die Wiederwahl als wirtschafts- und energiepolitischer Sprecher und das Vertrauen meiner Fraktion. Nur mit einer starken Wirtschaft schaffen wir Klimaschutz und neue Arbeitsplätze!“ fasst Henning Rehbaum seine Ausrichtung zusammen. Auch als Beisitzer im geschäftsführenden Fraktionsvorstand wurde Henning Rehbaum wiedergewählt.
weiter

11.12.2019
NRW auf dem richtigen Weg bei Solarstrom – Engpass durch Bund
Bei der Sitzung des politischen Beirats des Landesverbands Erneuerbare Energien NRW (LEE) ging es am Dienstagabend um den Ausbau der Photovoltaik. Anfang 2019 hatte die NRW-Koalition eine Photovoltaik-Offensive gestartet, um zu deutlich mehr Solarstrom-Anlagen auf Dächern, Gewässern und auf den 4000 landeseigenen Gebäuden in Nordrhein-Westfalen zu kommen. Dazu erklärt der energiepolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Henning Rehbaum:

„In Deutschland ist es scheinbar einfacher, ein Atomkraftwerk zu betreiben als eine Mieterstromanlage auf dem Dach.
weiter

09.12.2019
An der größten Friedensaktion des Landes beteiligen sich in diesem Jahr am 3. Advent rund 15.000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder und bringen die in der Geburtsgrotte Jesu Christi entzündete Flamme unter dem diesjährigen Motto „Mut zum Frieden“ nach Nordrhein-Westfalen. An der Aktion Friedenslicht aus Bethlehem in Nordrhein-Westfalen wirkt der Ring deutscher Pfadfinder- und Pfadfinderinnenverbände entscheidend mit, um das Friedenslicht nach NRW zu tragen. Unterstützung erhält der Zusammenschluss von insgesamt über 40.000 Kindern, Jugendlichen und (jungen) Erwachsenen von Kirchen und Politik, so zum Beispiel von der Staatskanzlei, dem Jugendministerium und dem Landtag Nordrhein-Westfalen. Nachdem bereits im vergangenen Jahr – ausgerechnet im 20. Jubiläumsjahr – die Aktion auf der Kippe stand, ist nun auch in diesem Jahr die freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in NRW für die 15.000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder gesichert. Damit zeigte das Engagement des heimischen Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum (CDU) Wirkung, der sich dieses Jahr erneut bei den Verkehrsverbünden für die kostenloses Mitnahme von Pfadfindern in Kluft auf den Fahrten mit Bus und Bahn zur Aussendung des Friedenslichtes eingesetzt hatte. „Ein großes Dankeschön Verkehrsbetriebe und Verbünde in NRW, dass Sie die Pfadfinder und das Friedenslicht unterstützen!“


weiter

15.11.2019
„Die Zukunft gehört nicht den Verhinderern, sie gehört den Erfindern!“ Nordrhein-Westfalen hat die Klimaschutzziele des Jahres 2020 bereits
Jetzt übertroffen. Damit nimmt das Land eine bundesweite Vorreiter-Rolle bei der Einsparung von CO2 ein. Zur Aktuellen Stunde, die CDU und FDP im Landtag beantragt haben, sagt der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Henning Rehbaum:

„Verbote, Populismus und Symbolpolitik, die alles verteufeln, was CO2 ausstößt, sind der falsche Weg. Die Zukunft gehört nicht den Verhinderern, sie gehört den Erfindern! Nicht gegen, sondern nur mit einem florierenden Mittelstand und einer starken Industrie entstehen technische Innovationen, die die Welt jetzt braucht: Erfindungen für CO2-Effizienz und den sparsamen Umgang mit den natürlichen Ressourcen unserer Erde. Die Energiewende kann nur aus einer Position der wirtschaftlichen Stärke heraus gelingen!


weiter

12.11.2019
Der heimische Landtagsabgeordnete und energiepolitische Sprecher der CDU-NRW Landtagsfraktion, Henning Rehbaum, war am Montag Zeuge bei der Weltpremiere für den Einsatz von Wasserstoff für die klimaneutrale Stahlherstellung am Hochofen 9 bei ThyssenKrupp in Duisburg. Gemeinsam mit Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und Dr. Klaus Keysberg, Mitglied des Vorstands der thyssenkrupp AG, Mitarbeitervertretern und zahlreichen Journalisten wurde so ein Meilenstein für die Stahlproduktion der Zukunft gelegt.
weiter